W3C

W3C @ WWW 2012: Verstärkte W3C-Präsenz für verstärktes gemeinschaftliches Engagement

Neuer W3C Tutorial Track erweitert Diskussionen über Open Web Platform



http://www.w3.org/ —27. März 2012— W3C lädt Entwickler, Unternehmen, Regierungen, Medien, Analysten und alle weiteren Teilnehmer der WWW 2012 Konferenz ein, an dem erweiterten W3C Track teilzunehmen und dabei zu erfahren, wie die Open Web Platform Industrie und Gesellschaft transformiert. Zu den W3C-Aktivitäten der diesjährigen WWW 2012 Konferenz, 16.-20. April, im Lyon Convention Center in Frankreich zählen:

Mitglieder des W3C werden anwesend sein, um über HTML5, CSS und andere Technologien der Open Web Platform zu diskutieren. Teilnehmer können darüber hinaus mehr über das W3C Online Training und die Teilnahme in W3C Community Groups erfahren.

Das W3C lädt auch dazu ein, die Repräsentanten des neuen französischen W3C Büro kennenzulernen. Das französische Büro und Inria werden auf dem Stand 54 im Ausstellungsbereich des Lyon Convention Center vertreten sein. In diesem Jahr wird der Ausstellungsbereich während der gesamten Woche der Konferenz geöffnet und für einen geringen Eintrittspreis für die Öffentlichkeit zugänglich sein (siehe Registrierungsinformationen).

About the World Wide Web Consortium (W3C)

The World Wide Web Consortium (W3C) is an international consortium where Member organizations, a full-time staff, and the public work together to develop Web standards. W3C primarily pursues its mission through the creation of Web standards and guidelines designed to ensure long-term growth for the Web. Over 340 organizations are Members of the Consortium. W3C is jointly run by the MIT Computer Science and Artificial Intelligence Laboratory (MIT CSAIL) in the USA, the European Research Consortium for Informatics and Mathematics (ERCIM) headquartered in France and Keio University in Japan, and has additional Offices worldwide. For more information see http://www.w3.org/

Contact

Ian Jacobs, <w3t-pr@w3.org>, +1.718 260 9447